Dr. Külz-Str. 3 04808 Wurzen   03425-925087

Vita Philine von Wilcke

Nach ihrem Studium der Humanmedizin und der Approbation als Ärztin 2008 in Leipzig begann Philine von Wilcke mit der Weiterbildung im Fachbereich Urologie in den Urologischen Kliniken des Universitätsklinikums Leipzig und der Sana Klinik Borna. 2015 erfolgte der Abschluss als Fachärztin für Urologie. Parallel erfolgte eine Spezifizierung mit Schwerpunkt Notfallmedizin.

Danach bildete sich Frau von Wilcke auf den Gebieten Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin als Ärztin in der Helios Klinik Leisnig fort.

Zusatzqualifikationen bezüglich fachgebundener genetische Beratung für Urologie und psychosomatischer Grundversorgung komplettierten ihr Berufsbild.

Ab 2017 arbeitete Philine von Wilcke als Fachärztin in der Universitätsklinik Jena im Zentrum für Notfallmedizin in der Notaufnahme. In jenem Jahr erlangte sie auch den Abschluss in medikamentöser Tumortherapie.

Frau von Wilcke ist als Notärztin des Leipziger Landes und der Stadt Leipzig aktiv und
Mitglied folgender Fachgesellschaften:

Mit einer Niederlassung als Urologin 2018 erfüllte sich für Frau von Wilcke ein großer Traum. Für ihre Patienten da zu sein, zu beraten und individuelle Therapien zu erarbeiten sind für Philine von Wilcke Herausforderungen, denen sie sich gern stellt. Insbesondere die einfühlsame Betreuung von Tumorpatienten liegt Ihr am Herzen.

Eine weitere Leidenschaft ist Ihre Tätigkeit in der Notfallmedizin, so dass Sie neben der Arbeit in der Praxis regelmäßig als Notärztin im Einsatz ist.

Frau von Wilcke hat eine kleine Tochter und muss daher auch den Balanceakt zwischen Familie und Beruf meistern. Ihre Familie gibt Ihr den nötigen Rückhalt, um mit voller Kraft für Ihre Patienten da zu sein.